<p>Mit dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, die Bitterlin & Partner INDUSOLUTIONS mit Sitz in 4467 Rothenfluh / CH , wie wir Ihre Personendaten bearbeiten, wenn Sie unsere Website verwenden, unsere Produkte kaufen, unsere Dienstleistungen beziehen, anderweitig mit uns im Rahmen eines Vertrags in Verbindung stehen oder mit uns kommunizieren.<br />
Wenn Sie uns Daten über andere Personen wie z.B. Familienmitglieder, Arbeitnehmende, Arbeitskollegen etc. übermitteln bzw. bekanntgeben, gehen wir davon aus, dass Sie dazu befugt sind, dass diese Daten richtig sind und wir diese wie hier beschrieben bearbeiten dürfen. Mit der Übermittlung der Daten über Dritte bestätigen Sie dies. Bitte stellen Sie auch sicher, dass diese Dritten über diese Datenschutzerklärung informiert wurden.<br />
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir bearbeiten Ihre Daten selbstverständlich nur so, wie dies vom Schweizer Datenschutzgesetz erlaubt ist.</p>
<h2>1. Wer ist für die Bearbeitung Ihrer Personendaten verantwortlich?</h2>
<p>Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen ist die Bitterlin+Partner INDUSOLUTIONS verantwortlich, soweit im Einzelfall nichts Anderes kommuniziert wird.
Bei Fragen über unseren Umgang mit Personendaten oder sonstigen datenschutzrechtlichen Anliegen sind wir unter folgender Adresse erreichbar:<br />
<ul><li>Bitterlin+Partner INDUSOLUTIONS<br />
Niederhofgasse 61<br />
4467 Rothenfluh<br />
info@bitterlin-indusolutions.com</li></ul></p>
<h2>2. Welche Personendaten bearbeiten wir zu welchem Zweck?</h2>
<h3>1. Webseite</h3>
<p>Wenn Sie unsere Webseite besuchen, bearbeiten wir die zugehörigen Zugriffsdaten (Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse), um die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten, für die Optimierung des Internetangebots sowie zu internen statistischen Zwecken.<p>
<h3>2. E-Shop</h3>
<p>Wenn Sie unseren E-Shop besuchen, bearbeiten wir, Login-Name, Datum, Uhrzeit, Artikeldaten, Firmenadresse, Kontaktperson (Vorname, Name, E-Mail-Adressee, Telefonnummer), Rechnungs- und Lieferadresse zum Zweck der Auftragsabwicklung.</p>
<h3>3. Personal-Bewerbungen</h3>
<p>Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben, bearbeiten wir Ihre eingesendeten persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Dazu können auch Drittpersonen aus dem Bereich der Personaldienstleistung beigezogen werden. Die Daten werden spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.</p>
<h3>4. Kommunikation</h3>
<p>Wir bevorzugen die Kommunikation mit Ihnen per persönlichem Kontakt in der realen Welt, remote per Telefon, Mail, Live-Chat oder Vidoekommunikation. Auf Wunsch kommunizieren wir auch per Messenger. Auf Wunsch kommunizieren wir per Whatsapp, lehnen aber in diesem Falle alle Ansprüche betreffend Schutz der Personendaten ab.</p>
<h2>3. Wem geben wir Ihre Personendaten bekannt?</h2>
<p>Wir geben keine Personendaten ohne Einwilligung der betroffenen Person an Dritte weiter, ausser dies erfolge im Zusammenhang mit der Bearbeitung von getätigten Bestellungen oder uns erteilter Aufträge oder sei für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich. So können wir bspw. für diese Zwecke externe Berater, in- und ausländische Experten, Sachverständige und andere externe Hilfspersonen beiziehen, soweit wir dies als nützlich oder notwendig erachten. Insbesondere können im Rahmen der Vertragsabwicklung auch Informationen an Behörden weitergegeben werden.<br />
Weiter können wir Personendaten an Auftragsdatenbearbeiter weitergeben, insbesondere an IT-Dienstleister und andere Anbieter, die IT-Applikationen zur Verfügung stellen (z.B. Kollaborationsplattformen) oder Support und andere Dienstleistungen für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke in unserem Auftrag erbringen.</p>
<h2>4. Gelangen Ihre Personendaten ins Ausland?</h2>
<p>Im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Bestellung, Ihres Auftrags oder für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke geben wir Daten auch Stellen bekannt, die sich nicht nur in der Schweiz befinden. Ein solcher Transfer ins Ausland ergibt sich insbesondere bei ausländischen Dienstleistern oder bei auftragsgemässer Kommunikation mit Behörden oder anderen Stellen im Ausland. Ihre Daten können daher je nach Zusammenhang sowohl in die EU (Webhosting) sowie in anderen Länder  (Webseiten-Analyse, Kommunikationsdienstleistung (Chat, Newsletter, Social Media) bearbeitet werden.</p>
<h2>5. Welche Rechte haben Sie?</h2>
<p>Personen, über die wir Daten bearbeiten, haben das Recht, Auskunft über die über sie bearbeiteten Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen.
Soweit unsere Bearbeitung auf Einwilligung beruht, haben Betroffene das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Für die Ausübung solcher Rechte können sich die betroffenen Personen an die oben unter Ziff. 1 erwähnte Adresse wenden. Wir werden diese Gesuche im Einklang mit dem Schweizer Datenschutzgesetz bearbeiten und können diese gemäss den gesetzlichen Regelungen auch ablehnen oder nur eingeschränkt erfüllen.</p>
<h2>6. Cookies</h2>
<p>Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.
Wir verwenden solche Cookies, um die einwandfreie Funktion der Webseite sicherzustellen und stellenweise, um die Nutzung unserer Webseite zu beobachten und Ihre Präferenzen zu ermitteln (z.B. damit wir Ihnen die Website in der von Ihnen gewählten Sprache darstellen können).
Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können diese deaktivieren, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies deaktivieren.</p>
<h2>7. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?</h2>
<p>Es kann sein, dass von Zeit zu Zeit Anpassungen dieser Datenschutzerklärung nötig sind, zum Beispiel, wenn das Gesetz oder die Art, wie wir Personendaten bearbeiten, ändern. In diesem Fall werden wir Sie in geeigneter Form über die Änderung informieren (z.B. mittels Aufschalten auf unserer Webseite oder E-Mail an Sie) und die neue Version wird mit der Publikation auf unserer Webseite verbindlich.<p>
<p>Version1.01 / Januar 2024</p>Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenbearbeitungen ist die Bitterlin+Partner INDUSOLUTIONS verantwortlich, soweit im Einzelfall nichts Anderes kommuniziert wird.

Bei Fragen über unseren Umgang mit Personendaten oder sonstigen datenschutzrechtlichen Anliegen sind wir unter folgender Adresse erreichbar:

  • Bitterlin+Partner INDUSOLUTIONS
    Niederhofgasse 61
    4467 Rothenfluh
    info@bitterlin-indusolutions.com

2. Welche Personendaten bearbeiten wir zu welchem Zweck?

  •  Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, bearbeiten wir die zugehörigen Zugriffsdaten (Besuchte Website, Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes, Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse), um die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten, für die Optimierung des Internetangebots sowie zu internen statistischen Zwecken.

  • E-Shop

Wenn Sie unseren E-Shop besuchen, bearbeiten wir, Login-Name, Datum, Uhrzeit, Artikeldaten, Firmenadresse, Kontaktperson (Vorname, Name, E-Mail-Adressee, Telefonnummer), Rechnungs- und Lieferadresse zum Zweck der Auftragsabwicklung.

  • Personal-Bewerbungen

Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben, bearbeiten wir Ihre eingesendeten persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Dazu können auch Drittpersonen aus dem Bereich der Personaldienstleistung beigezogen werden. Die Daten werden spätestens 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.

  • Kommunikation

Wir bevorzugen die Kommunikation mit Ihnen per persönlichem Kontakt in der realen Welt, remote per Telefon, Mail, Live-Chat oder Vidoekommunikation. Auf Wunsch kommunizieren wir auch per Messenger. Auf Wunsch kommunizieren wir per Whatsapp, lehnen aber in diesem Falle alle Ansprüche betreffend Schutz der Personendaten ab.

3. Wem geben wir Ihre Personendaten bekannt?

Wir geben keine Personendaten ohne Einwilligung der betroffenen Person an Dritte weiter, ausser dies erfolge im Zusammenhang mit der Bearbeitung von getätigten Bestellungen oder uns erteilter Aufträge oder sei für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich. So können wir bspw. für diese Zwecke externe Berater, in- und ausländische Experten, Sachverständige und andere externe Hilfspersonen beiziehen, soweit wir dies als nützlich oder notwendig erachten. Insbesondere können im Rahmen der Vertragsabwicklung auch Informationen an Behörden weitergegeben werden.
Weiter können wir Personendaten an Auftragsdatenbearbeiter weitergeben, insbesondere an IT-Dienstleister und andere Anbieter, die IT-Applikationen zur Verfügung stellen (z.B. Kollaborationsplattformen) oder Support und andere Dienstleistungen für die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Zwecke in unserem Auftrag erbringen.

4. Gelangen Ihre Personendaten ins Ausland?

Im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Bestellung, Ihres Auftrags oder für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke geben wir Daten auch Stellen bekannt, die sich nicht nur in der Schweiz befinden. Ein solcher Transfer ins Ausland ergibt sich insbesondere bei ausländischen Dienstleistern oder bei auftragsgemässer Kommunikation mit Behörden oder anderen Stellen im Ausland. Ihre Daten können daher je nach Zusammenhang sowohl in die EU (Webhosting) sowie in anderen Länder  (Webseiten-Analyse, Kommunikationsdienstleistung (Chat, Newsletter, Social Media) bearbeitet werden.

5. Welche Rechte haben Sie?

Personen, über die wir Daten bearbeiten, haben das Recht, Auskunft über die über sie bearbeiteten Daten sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen.
Soweit unsere Bearbeitung auf Einwilligung beruht, haben Betroffene das Recht, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Für die Ausübung solcher Rechte können sich die betroffenen Personen an die oben unter Ziff. 1 erwähnte Adresse wenden. Wir werden diese Gesuche im Einklang mit dem Schweizer Datenschutzgesetz bearbeiten und können diese gemäss den gesetzlichen Regelungen auch ablehnen oder nur eingeschränkt erfüllen.

6. Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden.
Wir verwenden solche Cookies, um die einwandfreie Funktion der Webseite sicherzustellen und stellenweise, um die Nutzung unserer Webseite zu beobachten und Ihre Präferenzen zu ermitteln (z.B. damit wir Ihnen die Website in der von Ihnen gewählten Sprache darstellen können).
Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können diese deaktivieren, indem Sie in den Einstellungen Ihres Browsers Cookies deaktivieren.

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool «Real Cookie Banner» ein.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang sind Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und ähnlichen Technologien und der diesbezüglichen Einwilligungen.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder vertraglich vorgeschrieben noch für den Abschluss eines Vertrages notwendig. Sie sind nicht verpflichtet die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie die personenbezogenen Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Einwilligungen nicht verwalten.

7. Google Tag Manager

Google Tag Manager ist ein Dienst zur Verwaltung von Tags, die durch ein bestimmtes Ereignis ausgelöst werden, das ein drittes Skript injiziert oder Daten an einen dritten Dienst sendet. Auf dem Client des Nutzers werden keine Cookies im technischen Sinne gesetzt, aber technische und personenbezogene Daten wie die IP-Adresse werden vom Client an den Server des Dienstanbieters übermittelt, um die Nutzung des Dienstes zu ermöglichen.

Google Tag Manager ermöglicht es sogenannte Tags (z. B. Einbindung von Drittanbieter-Services, Erfassung von Ereignissen, Weiterleitung von erhobenen Daten zwischen verschiedenen Services und ähnliches) zu konfigurieren und verwalten. Dazu müssen die IP-Adresse und die Metadaten des Nutzers verarbeitet werden. Die Daten werden verarbeitet, um die Funktionalitäten des Google Tag Managers bereitstellen zu können und um die Dienstleistungen von Google zu verbessern.

Google gibt personenbezogene Daten an seine verbundenen Unternehmen und andere vertrauenswürdige Unternehmen oder Personen weiter, die diese Daten auf der Grundlage der Anweisungen von Google und in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen von Google für sie verarbeiten.

8. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?

Es kann sein, dass von Zeit zu Zeit Anpassungen dieser Datenschutzerklärung nötig sind, zum Beispiel, wenn das Gesetz oder die Art, wie wir Personendaten bearbeiten, ändern. In diesem Fall werden wir Sie in geeigneter Form über die Änderung informieren (z.B. mittels Aufschalten auf unserer Webseite oder E-Mail an Sie) und die neue Version wird mit der Publikation auf unserer Webseite verbindlich.

Version 1.01 / Januar 2024